Kategorie: Live (Seite 1 von 2)

Hinterhofsalon am 13.05.22 – Gisela Berndt & Thomas Frerichs

Die Premiere des neuen Programms TREIBGUT fand im Hinterhofsalon – dem Kultursalon im Herzen von Köln – statt.

Gisela Berndt rezitierte ihre lyrischen Texte in schillernden Facetten und verband sie im zweiten Teil des Abends auch mit kurzen Gesangspassagen. Erst zum Ende des Programms waren zwei Songs aus ihren früheren Programmen zu hören. In seinen teils kraftvollen, teils einfühlsamen Improvisationen am Piano griff Thomas Frerichs die Inhalte der Texte auf und gab ihnen einen neuen, ganz persönlichen musikalischen Rahmen.

Zum Ende des Abends bedankten sich die beiden Künstler beim Publikum, bei der Veranstalterin Anja Reuther und insbesondere beim Regisseur des Programms Burghard Braun.

Und das Feed Back der Zuhörer und Zuhörerinnen war…

„…die Mischung aus gesprochenen und gesungenen Texten ist mehr als nur abwechslungsreich…“

„…durch das gesprochene Wort entfaltet sich die Kraft der Texte noch einmal ganz anders…“

„…Gisela Berndt und Thomas Frerichs waren ein super Gespann an diesem Abend…“

„…ein wortgewaltiger Vortrag…“

„…Treibgut ist ein außergewöhnlicher Text, sei er nun gesprochen oder gesungen…“

„…mit den Texten würde ich mich gerne noch weiter beschäftigen…ein runder Abend…“

Kornkammer Brühl am 24.10.21 – Berndt & Billmann Vocal Trips

A jazzy Tribute to Carole King and James Taylor

Berührt war das Publikum der Kornkammer von den Songversionen von Gisela Berndt, Manfred Billmann und Gregor Salz. Während die Älteren in Erinnerungen an die Musik von Carole King und James Taylor schwelgten, zeigten sich die Jüngeren überrascht, wie intensiv „der emotionale Funke“ dieser Musik überspringen kann.

Gisela Berndt und Manfred Billmann sangen Duettversionen bekannter Songs von King‘s Erfolgsalbum Tapestry, aber auch schöne Soloversionen waren zu hören: Carolina in my mind (Manfred Billmann), Don’t let me be lonely tonight (Gregor Salz) und – was natürlich nicht fehlen darf- Natural Woman (Gisela Berndt); beim beliebten  Hard Rock Cafe kam dann auch  Bewegung ins Publikum.

Die attraktive Bühne der Kornkammer, die stimmungsvolle Beleuchtung (von Inhaber Rüdiger Tillmann) und der gute Sound (von Tontechniker Jakob Ebener-Holscher) taten ihr Übriges. Ein gelungener Konzertabend.

Gisela Berndt (Stimme)
Manfred Billmann (Stimme, Piano)
Gregor Salz (Gitarre, Stimme)

 

Live in der Kornkammer Brühl am 24.10.2021

 

Gisela Berndt – Vocals
Manfred Billmann – Vocals, Piano
Gregor Salz – Guitar

Jakob Ebener-Holscher- Live Recording, Mix

BILDER Release Konzert am 2.10.2021 im LOFT Köln

Gut besetzt war das Loft – gerade dekoriert mit dem deutschen Jazzpreis 2021 als „Club des Jahres“- am Abend des Release Konzertes zur neuen und dritten CD BILDER von Gisela Berndt & Band. Mit Corona bedingter Verspätung konnten die Musiker das Album nun endlich einem Live Publikum vorstellen. Mit Jens Neufang am Saxophon hatten Gero Körner, Werner Lauscher und Benedikt Hesse eine willkommene zusätzliche Klangfarbe beim Spiel der zehn musikalischen Bilder von Gisela Berndt.

Und das Feed Back der Zuhörer und Zuhörerinnen war…

einhellig positiv: …die Musik war super… ein großartiger Abend…so tolle Texte…besonders hat mir der Blues Treibgut gefallen…besonders schön waren auch die kurzen Sprechbeiträge von Gisela Berndt zwischen dem Gesang…Gero Körner ist ein großartiger Pianist…es war für uns ein besonderer Abend…so tolle Texte… ein schönes Konzert…Die Welle war ganz besonders…Marimba hat mir am besten gefallen…ich fand alle Texte super…ein wunderbarer Abend…zum nächsten Konzert komme ich wieder…

Hinterhofsalon am 08.09.2021 – Endlich wieder ein Live-Konzert!

Zum Auftakt der Herbstkonzerte 2021 versammelte sich die Fangemeinde von Gisela Berndt und ihrer Band im Kölner Hinterhofsalon - dem Kultursalon von Anja Reuther im Herzen von Köln.

Die Band spielte im ersten Set die Songs der gerade erschienenen CD BILDER, im zweiten Set überwiegend Blues aus dem Repertoire der nunmehr drei veröffentlichten Alben. Die Texte von Gisela Berndt, das Zusammenspiel der Band und die solistischen Pianoeinlagen von Gero Körner begeisterten das Publikum gleichermaßen, mit Jens Neufang von der WDR Big Band war außerdem zum ersten Mal ein hochkarätiger Saxophonspieler mit von der Partie.

Mit dem Gorilla Blues verabschiedeten sich die Musiker schwungvoll von den hochzufriedenen Zuhörerinnen und Zuhörern.

Monday Jazz Night am 16.11.2020 mit Live-Stream

 

Zuhörer im Chat:

„Fetziges Piano Solo 💥“
„yeaaaahhh!“
„YES!😎 gimmi more“
„Klasse, dass Ihr das in diesen Zeiten anbietet. Ein kleiner Trosthappen, wenn man schon keine regulären Live Konzerte besuchen kann!“
„Super Lyrics!“
„Da will ich auch hin😎“
„Super Atmosphäre😘“
„♥️♥️♥️♥️“
„Guter Swing!“

„Zugabe!! Zugabe!!“

Konzert im Hinterhofsalon am 12.09.2020 mit Live-Stream


Es war ein besonderes Konzert. Besonders, weil wieder Live Gäste in Anja Reuthers Hinterhofsalon dabei sein durften, alle in gebührendem Abstand zueinander und zur Band; besonders, weil die Distanz diesem Musikabend überhaupt keinen Abbruch tat, sondern die Atmosphäre eines Wohnzimmer-konzertes mit guten Freunden entstand. Besonders auch, weil Gerhard von Richthofen einen sehr schönen Livestream über die Internetseite des Hinterhofsalons bewerkstelligte und so noch viel mehr Zuhörer*innen dabei sein konnten.

Nach dem Streaming ging das Konzert für das Live Publikum noch weiter und nach der zweiten Zugabe endete es mit der Verabredung, im Frühjahr 2021 wieder im Hinterhof zu spielen… denn Spaß gemacht hat dieser melodische Vocal Jazz Abend den Musikern genauso sehr wie den anwesenden Gästen.

Was Zuhörer schreiben…

„…herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Konzert…“

„…es war mal wieder super, und hat mir großen Spaß gemacht, mein Favorit ist Woanders“

„…ein sehr professionelles Konzert, die Band hat tolle Soli gespielt….“

„…eine tolle Gesangsleistung, mir hat das Konzert extrem viel Spaß gemacht….“

„…die Texte der neuen Lieder gefallen mir, besonders Das Bild und Marimba, mein Lieblingssong ist
aber Schlaflos, den würde ich so gerne öfter im Radio hören…..“

„…das war ein sehr schöner Abend, vielen Dank!“

 

Konzert im Klangraum Kunigunde am 1.3.2020

Nach Norden ging es beim Sonntagskonzert in Nippes -passend zu der kühlen Temperatur im Klangraum Kunigunde- mit Gisela Berndt und Gero Körner. Speziell auf diesen besonderen Raum war dann auch die Auswahl der Songs zugeschnitten. Ausgewählte Songs der aktuellen CD Nach Norden waren zu hören, die sich zwischen Jazz und Latin bewegten, wie auch Balladen der ersten CD von Songwriterin Gisela Berndt und Band Zwischen den Tagen. Das Publikum folgte den beiden Musikern u.a. Ans Meer, Auf’s Land, in den Nachtzug und in den Regenwald von Costa Rica, immer begleitet von facettenreichen Zwischenspielen von Gero Körner am Flügel. Der neu komponierte Blues Schlaflos fand beim Publikum ganz besondere Beachtung. Als Instrumentalsoli waren eine poentierte Eigenkomposition Gero Körners und seine Fassung des Adele Hits Skyfall zu hören.

Was Zuhörer schreiben…

„… mal ein ganz anderes Klangerlebnis…“

„..eine Stimme mit guter Präsenz…“

„…ein schönes Erlebnis, die Verbindung von Stimme und Flügel so zu hören…“

„…eine Klangreise, die nach Innen ging….“

„…Alles richtig habe ich jetzt noch im Ohr…“

„…eine Bereicherung für die Reihe der Sonntagskonzerte im Klangraum-Kunigunde…“

„…von außen war es recht frostig aber akustisch war es sehr herzerwärmend…“

 

Wohnzimmerkonzert am 7.12.2019

Manfred Billmann begeisterte die Gäste mit seinen samtweichen Gesangsinterpretationen jung gebliebener Jazzballaden des American Songbooks wie auch mit seinem virtuosen Spiel auf dem 100 Jahre alten Klavier. Herwig Barthes solierte gekonnt und facettenreich mit Trompete und Flügelhorn und „At last“ endete der Abend mit einem Duett von Gisela Berndt und Manfred Billmann. Ein rundum genussvolles Konzert in vorweihnachtlicher Atmosphäre.

Konzert im Hinterhofsalon am 25.10.2019

Gisela Berndt, Gero Koerner, Werner Lauscher und Benedikt Hesse

 

Im atmosphärisch schönen Kunstsalon  von Anja Reuther spielten in der Originalbesetzung der CD Nach Norden ihr aktuelles Programm. Zusätzlich waren auch schon neue Songs zu hören,   die – getextet und komponiert von Gisela Berndt und Gero Koerner – erstmals vor Publikum zu hören waren. Special Guest des Abends war Jura Wajda, der mit seinem Akkordeonspiel besondere musikalische Glanzlichter setzte.

Was Zuhörer schreiben…

„… ich möchte nochmal ganz herzlich zu dem gestrigen Konzert gratulieren. Uns hat der Abend sehr gefallen: tolle und einfühlsame Texte, schöne Kompositionen, bereichernde Akzente durch das Akkordeon und insgesamt ein gelungenes, harmonisches Miteinander von Gesang und Band…“

„…eine ganz enorme Bühnenpräsenz, es war ein tolles Konzert…“

„…die neuen Songs haben mir sehr gut gefallen, sie bringen noch mal neue Klangfarben ins Programm…“

…“ ein gelungenes Konzert, ich glaube es war das Beste, was ich von Gisela Berndt & Band bisher gehört habe, vielen Dank es war ein toller Abend…“

 

Konzert im Kulturcafe Lichtung am 16.12.2018

„Nach Norden“, eine CD Vorstellung zum ersten Mal in einer Triobesetzung (Gesang, Piano, Bass), die die Zuhörer im Kluturcafe Lichtung überzeugte. Die intime Stimmung und die persönliche Atmosphäre passten gut zum Nachmittagskonzert am dritten Advent.

Was Zuhörer schreiben…

„… Und wieder ein schönes Konzert – Danke!….“

„… Ich habe mich sehr wohl gefühlt, nichts hat gefehlt, ein total rundes Konzert…“

„… sehr überzeugend war das Zusammenspiel der drei Bandmitglieder und auch die Moderation,
ein Konzert auf hohem Niveau….“

„… am besten gefiel mir Some Kind Of Face Blind in dieser neuen Besetzung, es vermittelte eine sehr besondere Stimmung, ebenso war es bei Erinnerungsstück…“

„… ich fand’s wieder sehr schön mit Gisela Berndt und ihrer Band…“

 

« Ältere Beiträge

© 2022 Gisela Berndt

Theme von Anders NorénHoch ↑