„Komm, ich mal’ dir unsere Farben auf die große Häuserwand …“, so heißt es in einer Liedzeile von Gisela Berndt. Eben dies geschieht, wenn die Songwriterin und Sängerin aus Köln ihren lyrischen Tuschkasten für uns öffnet. Gisela Berndt malt – mit ihren Texten und mit ihrer Stimme. Wie mit leichter Hand skizziert entwirft sie Szenarien des Lebens, begibt sich auf vielschichtige innere Reisen, auf die Suche nach der Wahrheit, lässt Erinnerungen bildhaft Gestalt annehmen. Niemals laut und plakativ sind die Text – und Klanggemälde dieser Künstlerin. (Auszug Pressetext mons records)  weiterlesen (deutsch)  |  weiterlesen (english)

21.07.2020 - "Meer" und "Land" Singles veröffentlicht

Singles-veröffentlicht----- Singles-veröffentlicht----- Singles-veröffentlicht------ Singles-veröffentlicht

Endlich…

…heute gingen die beiden Oldie-Titel meiner Debut CD Zwischen den Tagen „am Meer“ und  „auf’s Land (gentle version)“ online und sind jetzt bei allen großen Internetanbietern als Download oder als Stream verfügbar …am Meer sprang gleich auf Platz # 1 des Amazon-Neuerscheinungen-Rankings (Alben 22.07.2020) AUFSTEIGER DES TAGES

Hörer*innenkommentare :

am Meer

…erstaunlicher Anfang, der mir in seiner tonalen Freiheit persönlich sehr gut gefällt. Die ungewöhnlichen Intervalle in der Sequenz „am Meer“ sind genial und werden fast mit Gänsehaut vorgetragen. Die Stimmfarbe passt hier besonders gut….am Meer habe ich gleich dreimal hintereinander gehört… mein Lieblingslied ist am Meer…wunderschön gesungen…

Hörer*innenkommentare :

auf’s Land (gentle version)

…diese Version ist äußerst gelungen… sehr gut…mein Lieblingsstück…wunderschön, die Stimme im Soft Modus...eine bezaubernde Stimmlage…

05.12.2020 - Wohnzimmerkonzert mit Manfred Billmann und Herwig Barthes

Infos folgen

24.10.2020 - Wundertüte: Berndt & Billmann Vocal Trips

BERNDT & BILLMANN VOCAL TRIPS

A JAZZY TRIBUTE TO CAROLE KING AND JAMES TAYLOR

Gisela Berndt (voc) + Manfred Billmann (voc, p)
Special Guest Gregor Salz (g)

Die Kölner Jazzsängerin Gisela Berndt und der Brühler Jazzsänger und Pianist Manfred Billmann haben eines gemeinsam: die Songs von Carole King und James Taylor sind ihnen vertraut und gehören zu ihren Lieblings-Oldies. In ihrem neuen Programm haben die beiden Musiker einige bekannte Songs dieser Singer/Songwriter als gesangliche Solo- und Duofassungen bearbeitet und jazzig interpretiert –aber immer mit viel Sympathie für die Originalversionen.

Special Guest des Abends ist der Bonner Jazzgitarrist Gregor Salz.

Wundertüte, De-Noel-Platz 1, 50937 Köln

12.09.2020 - 20 Uhr, Gisela Berndt und Band im Hinterhofsalon Köln

Gisela Berndt und Ihre Band spielen heute einige der neuen Songs, die sie gerade für ihre dritte CD-Veröffentlichung -Bilder- im Studio eingespielt haben.  Ergänzt wird das Programm von den Best Of der ersten beiden Alben der Band und von bekannten Jazzstandards, neu arrangiert von Gero Koerner. Special Guest des Abends ist Jura Wajda am Akkordeon.

Bitte beachten Sie die Anfahrtsbeschreibung auf www.hinterhofsalon.de.

Der Hinterhofsalon öffnet an diesem Abend seine Salontür für Gäste! Sie können wieder Konzertatmosphäre pur erleben! Eine verbindliche Voranmeldung per Mail ist erforderlich wegen der begrenzten Anzahl der Sitzplätze:  info@hinterhofsalon.de

AKTUELLES ZUR CORONA KRISE!

Wir dürfen wieder Veranstaltungen mit Live Publikum machen, zwar vorerst nicht wie sonst mit um die 80 Plätzen, sondern um einiges weniger aber wir öffnen trotzdem die Tür für unsere Gäste, denn die Stühle wollen wieder besetzt werden, die Künstler wollen Klatschen hören, das Publikum live erleben und das Publikum möchte live die Künstler sehen und hören.

Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme als Besucher des Konzertes nur bei verbindlicher Bestellung via Mail an info@hinterhofsalon.de unter Angabe Ihre Kontaktdaten möglich ist. Die Stühle im Hinterhofsalon freuen sich auf Ihre Anmeldung!


Pressestimmen zu Gisela Berndt & Band

…Die Texte sind von besonderer literarischer Qualität, die Musik illustriert die sorgfältig kolorierten Bilder, ohne zum Hintergrund zu verkommen. Die Sängerin hat mit Gero Koerner, Werner Lauscher und Benedikt Hesse ein hervorragendes Trio zur Seite, das sich nicht in den Vordergrund drängt, sondern die Stimmung von Berndts Miniaturen subtil in Musik hüllt...
JAZZPODIUM 9/19

…wie wunderbar harmonisch diese Band(... ) ihre Frontfrau begleitet…Berndts Texte sind poetisch …der Aufbau der Songs ist gekonnt und entbehrt nichts an Dramatik… … melodische Erzählung trifft subtiles Pianospiel…( Vier von fünf Noten)
JAZZ ´N ´MORE -DAS SCHWEIZER JAZZ & BLUES MAGAZIN
1/2019 

….Berndt really gets into each lyric and delivers it in a way that makes it feel personal to us too…the result is a delightful collection of 10 songs…played exquisitely by an exceptionally talented band…The musicians are exemplary and bring Berndt’s stories to life with multi-sensory magic! …
JAZZ IN EUROPE MAGAZINE 11/2018

Juni 2020 - in Vorbereitung: Studioaufnahmen neuer Songs

Es ist soweit und wir freuen uns darauf!

Es geht wieder ins Hansahaus- Studio/ Bonn zur Aufnahme neuer Songs mit dem Schwerpunkt deutscher Vocal Jazz aus 2019 und 2020. Schlaflose Nächte, Liebeswellen, Klänge des Regenwaldes und mehr spielen wir für eine neue, dritte CD ein, alles entstanden in Zusammenarbeit von Gisela Berndt und Gero Koerner.

 

Gisela Berndt (voc)
Gero Koerner (p)
Werner Lauscher( kb)
Benedikt Hesse (dr)

und als Gäste:

Jens Neufang (sax)
Jura Wajda (acc)
Patrick Andersson (vb)

01.03.2020 - Gisela Berndt & Gero Koerner im Klangraum Kunigunde

Reizvolle Jazz- Latin- und Blues- Kompositionen verbinden sich mit poetischen deutschen Texten zu ausdrucksstarken, atmosphärischen Klangbildern.
> mehr erfahren

07.12.2019 - Wohnzimmerkonzert mit Manfred Billmann und Herwig Barthes

Manfred Billmann gehört zu den wenigen Jazzmusikern, die sowohl exzellent singen als auch Klavier spielen. Damit steht er in der Tradition von Nat King Cole, Shirley Horn und Diana Krall. Er arbeitete u. a. mit Peter Herbolzheimer, Klaus Osterloh, Wolfgang Haffner, Engelbert Wrobel sowie Inga Lühning zusammen und ist Gesangsdozent an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz.

Herwig Barthes studierte Jazztrompete und ist Diplom- Instrumentallehrer. Seit mehr als 25 Jahren ist er Profimusiker und konzertiert seitdem in verschiedenen Musikformationen bei unzähligen Auftritten im In- und Ausland. In seiner Profession als Diplom- Kulturmanager veranstaltet er Events, Workshops und Konzertreihen. 2001 kam er zur Gruppe Take Nat von Manfred Billmann, Stefan Werni und Manfred Portugall. Die Band widmete sich der Musik des Nat King Cole Trios und spielte das Album „A Beautiful Friendship“ ein.

www.manfredbillmann.de /www.herwig-barthes.de

25.10.2019, 20:00 Uhr - Gisela Berndt & Band im Hinterhofsalon, Köln - w/Koerner, Lauscher, Hesse, Special Guest Jura Wajda

Gisela Berndt & Band spielen ihr aktuelles Programm Nach Norden in der Originalbesetzung der gleichnamigen CD sowie auch neue Songs, die Gisela Berndt und Gero Koerner erstmals vorstellen. Special Guest des Abends ist Jura Wajda am Akkordeon.

Eintritt 16,00 €, Kartenreservierung unter 0221/1397116 oder info@hinterhofsalon.de


  • Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte beachten Sie, dass Sie am Eingang klingeln müssen! (rote Klingel "Hinterhofsalon“). Dann folgen Sie bitte den Hinweisschildern: Sie gehen, oder nutzen den Aufzug, in den 1. Stock und dann geradeaus über das Flachdach gelangen Sie zum HINTERHOFSALON.
  • Kartenreservierung telefonisch: 0221/1397116 oder per E-Mail info@hinterhofsalon.de. Die Karten sind an der Abendkasse am Veranstaltungs-abend für Sie hinterlegt. Ihre Reservierungen können Sie auch auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Sollte es keine Karten mehr geben, rufen wir Sie selbst-verständlich zurück.
  • Anfahrt: Der HINTERHOFSALON befindet sich unweit des Rudolfplatzes. Vom Hauptbahnhof kommend fährt man zwei Stationen mit der U- Bahnlinie 16 oder 18 bis zum Neumarkt, dort muss man dann oberirdisch mit der Straßenbahn Linie 1 oder 7 (Richtung Frechen) zwei Stationen weiterfahren. Die Bahn hält direkt vor der Haustür an der Haltestelle: Moltkestraße.
  • Parkmöglichkeiten: Tiefgarage im Hotel Steigenberger am Rudolfplatz, Einfahrt über die Richard-Wagner Straße oder Garage in der Maastricher-straße, Zufahrt über den Hohenzollernring.
08.03.2019, 19:30 Uhr - Wundertüte vocal Jazz (Doppelkonzert)

DOPPELKONZERT

-Let’s call the whole thing off-

Freitag, 8. März 2019, 19:30 Uhr
Wundertüte
De-Noel-Platz 1
50937 Köln

Eintritt frei
*

Gisela Berndt – vocals
Manfred Billmann –piano
Martin Lee Casey – vocals

mit der

Bluepepperband

Wolfgang Molinski(sax), Gernot Rautenbach(p)
Gerhard Rückemesser (b), Michael Penning (d)

25.02.2019, 19.30 Uhr - Theater Premiere Katzelmacher Comedia Colonia

Katzelmacher –

von Rainer Werner Fassbinder

Abschlussprojekt Comedia Schauspieltraining unter der Leitung von Burghard Braun

mit Gisela Berndt, Daniela Boche, Wolfgang Dube, Ike, Duinmeyer-Bolik, Adolfo Este´vez, Gabriela Göbel, Friederike Haar- Kliche, Lucia Kollarikova, Sybille Schneider, Kira Steinkamp

Januar 2019 - Rezension CD Nach Norden im Schweizer Magazin Jazz’n’more

bewertet mit 4 von 5 Noten

"Wer genauer hinhört, entdeckt, wie wunderbar harmonisch diese Band aus Jazz-Pianist Gero Koerner, Bassist Werner Lauscher und Schlagzeuger Benedikt Hesse ihre Frontfrau begleitet. Berndts Texte sind poetisch, sie handeln von Abfahrt und Ankunft, von Wind und Sommerregen, vom Riss im Spiegel und einem leuchtend roten Ballon. Der Aufbau der Songs ist gekonnt und entbehrt nichts an Dramatik." weiterlesen